Und am Anfang war der Élysée-Vertrag

Als am 22. Januar 1963 Charles de Gaulle und Konrad Adenauer jeweils ihre Unterschriften unter den Élysée-Vertrag setzten, beendeten sie eine Feindschaft zwischen zwei Nationen. Diese hatte die erste Hälfte des 20.Jahrhunderts tiefgreifend geprägt. Nach zwei gegeneinander geführten Weltkriegen war die Ablehnung der französischen und deutschen Bevölkerung tief verwurzelt.

Details