PrO Flying Office: Das digitale EU-Plauderstündchen - Online-Seminar "Europäische Partnerschaften"

Wann

23/03/2021    
10:00 - 12:15

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

Zoom Meeting

Event Type

Das digitale EU-Plauderstündchen nimmt auch im März die Gestalt eines Online-Seminars an. Inhaltlich steht die Entwicklung Europäischer Partnerschaften im Fokus.  Das Online-Seminar ist ein Fortbildungsangebot für kommunale Vertreter*innen und Ehrenamtliche.

Sie arbeiten in einer Kommune oder einem Verein und führen bereits Bürgerbegegnungen mit europäischen Partnern durch oder möchten diese auf die Beine stellen? In dem Online-Workshop »Europäische Partnerschaften entwickeln« geben wir Ihnen das nötige Werkzeug an die Hand!

Gemeinsam möchten wir Strategien erarbeiten, wie die Arbeit der Partnerschaftsvereine und Kommunen im Bereich Städtepartnerschaften gestärkt werden kann. Im Fokus des Seminars stehen u.a. Finanzierungsfragen, die Mobilisierung von jungen Menschen für die Städtepartnerschaftsarbeit und die Möglichkeit zum Austausch von kommunalen Vertreter*innen und Ehrenamtlichen. Ebenfalls besprechen wir, welchen Beitrag dabei das Programm »Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte (CERV)« leisten kann und wie ein erfolgversprechender Antrag aussehen muss.

Angesprochen von dem Fortbildungsangebot, das vom Europäischen Integrationszentrum Rostock e.V. in Kooperation mit der Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« angeboten wird, sind insbesondere Partnerschaftsverantwortliche aus Kommunen sowie Vertreter*innen und Ehrenamtliche aus Partnerschaftsvereinen.

Das Online-Seminar wird mit Zoom durchgeführt.

Programm

10:00 Uhr:          Begrüßung und Kennenlernen mit den Teilnehmenden: Erwartungen und Herausforde-rungen in der Partnerschaftsarbeit

10:15 Uhr:          Input EU-Programm „Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte“: Warum EU-Förderung kommunaler Partnerschaften?; Kurzvorstellung des Programms mit Fokus auf Partnerschaftsarbeit (Bürgerbegegnungen); Wichtig bei EU-Förderung; Beispiele guter Praxis in der Partnerschaftsarbeit; Tipps zur Partnersuche und Kofinanzierung

11:00 Uhr:          Zeit für Ihre Fragen!

11:15 Uhr:          Praxisphase: Von der Idee zum Projekt
Die Ideen der Teilnehmer*innen stehen im Mittelpunkt: Weiterentwicklung der Partnerschaftsarbeit z.B. durch Einbeziehung junger Menschen, Antragstellung im Programm CERV, Entwicklung neuer Formate. Dabei werden die Ideen im Rahmen einer Arbeitsphase in Kleingruppen weiterentwickelt, so dass nach dem Online-Seminar konkrete Schritte unternommen werden können.

12:00 Uhr:          Vorstellung der Ergebnisse, Zeit für offene Fragen und Feedbackrunde

12:15 Uhr:          Schluss

 

Anmerkung zum EU-Plauderstündchen: Einmal an einem Dienstag im Monat plaudern wir über die EU und deren Politik. Bei diesem monatlich wiederkehrenden virtuellen EU-Plauderstündchen haben Sie die Möglichkeit zum Austausch mit uns und anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Themen rund um die Europäische Union. Sie interessieren sich für die Europäische Union? Haben Fragen und würden gerne die Meinungen anderer Bürgerinnen und Bürger hören? Jeden Monat wird zu einem anderen Thema gesprochen. Das Thema des EU-Plauderstündchen wird spätestens eine Woche vor der Veranstaltung auf unserer Webseite www.eiz-rostock.de bekanntgegeben.

Das Angebot ist kostenfrei.

HINWEIS: Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigungsmail mit allen wichtigen informationen. Bitte kontrollieren Sie dafür auch gegebenenfalls Ihren Spam/Junk-Mail-Ordner. Dankeschön.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.