PolitCafé - Im Gespräch mit der Rostocker Bürgerschaft

Wann

23/02/2021    
14:00 - 15:30

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

Zoom Meeting

Event Type

Zu Gast ist Eva-Maria-Kröger, Vorsitzende der Fraktion Die Linke in der Rostocker Bürgerschaft und Landtagsabgeordnete.

In unserer Stadt (Hanse- und Universitätsstadt Rostock) gibt es zahlreiche Themen, die bei den Rostockerinnen und Rostocker auf Interesse stoßen: Seien es dauerhafte Anliegen wie die Instandhaltung von Rad- und Fußwegen sowie Straßen oder Großprojekten wie der Bundesgartenschau. Viele Entscheidungen wie die Zukunft unserer Stadt aussehen wird, werden in der Rostocker Bürgerschaft getroffen. Was entschieden wird, kann man Pressemitteilungen entnehmen oder man nutzt das Angebot sich die Bürgerschaftssitzungen im Stream oder später auf dem YouTube-Kanal anzuschauen. Dennoch bleiben manche Fragen offen oder es fehlen einem Informationen zu bestimmten Vorhaben. Unser PolitCafe soll den Dialog zwischen Ihnen und der Politik fördern und Ihre Interessen in den Vordergrund rücken.

Ablauf

Bei unserem Vorbereitungstreffen im Januar sind vielen Fragen aufgetaucht. Diese haben wir im Vorbereitungsteam gesammelt und strukturiert. Nach einer kurzen Vorstellung unseres Gastes, gehen wir in die Fragerunde. Diese werden abwechseln durch uns, als Moderation und von den Mitstreiterinnen des Vorbereitungstreffen gestellt. Selbstverständlich können auch Interessierte teilnehmen, die nicht bei unserem Vorbereitungstreffen dabei waren, jedoch werden Ihre Fragen erst am Ende der Gesprächsrunde einen Platz finden.

Bitte beachten Sie, dass das PolitCafé aufgezeichnet wird. Das Gespräch wird über unseren Youtube-Kanal veröffentlicht. Wir achten darauf, dass die Privatsphäre der Teilnehmenden geachtet wird. Eventuell müssen einige Sequenzen im Video rausgeschnitten werden.

SteckbriefPolitCafe

Alter: 1982 geboren, 38 Jahre alt
Partei/Fraktion: Die Linke, in der Bürgerschaft seit 2009, seit 2016 sitzt sie im Landtag Mecklenburg-Vorpommern
Karriere: Studium der Politikwissenschaft in Rostock, Masterstudium der vergleichenden Regierungslehre in Tübingen, arbeitete für zwei Bundestagsabgeordnete, seit 2009 ehrenamtliches Engagement für die Bürgerschaft, seit 2016 Abgeordnete des Landtags MV
Kandidaturen oder Themenschwerpunkte: Wohnen und Bauen, Kultur, Bürgerbeteiligung, Digitalisierung und Medien. Engagement im Vorstand des CSD Rostock e.V.
Politische Forderungen: Vermehrter sozialer Wohnungsbau, Verbesserung der Lern- und Ausbildungssituation der Schülerinnen und Schüler verbessert Unterstützung für Kulturlandschaft, Entlastung von Altschulden des DDR-Wohnungsbaus, Breitbandausbau in MV, mehr digitale Infrastruktur in MV,

Weitere Informationen zu Eva-Mria Kröger: https://www.eva-kroeger.de/zur-person/

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.